Transition Oberberg


Vor Ort den Wandel gestalten

Hier ist etwas in Bewegung - und in Bearbeitung!
Diese homepage wird derzeit stetig weiterentwickelt ...


Zahlreiche Initiativen wie die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi), die Fridays for Future-Bewegung, die Bürgerinitiative für den Atomausstieg und die Energiewende, der Naturgarten e.V., die Repair Cafés und viele andere sind inzwischen auch im Oberbergischen ein deutliches Zeichen des Aufbruchs und Wandels, erreichen immer mehr Zuspruch und haben erhebliches Veränderungs- und Entwicklungs-Potenzial.

Transition Oberberg als neue und weitere Initiative -und als regionale Gruppe der deutschsprachigen Transition-Initiativen und der weltweiten Bewegung Transition Network- möchte sich hier künftig eingliedern und den nötigen, umfassenden Gesellschafts- und Kulturwandel weiter voranbringen. Neue, lokal verankerte und an den Ressourcen, Bedürfnissen und konkreten Möglichkeiten vor Ort orientierte Arbeitsgruppen und Projekte im Rahmen von Transition entstehen bereits (s.o. "Übersicht"). Weitere werden hinzukommen und in einer lebendigen Vernetzung  zum Wohl von Menschen, Tieren, Pflanzen und unseres gemeinsamen Lebensraumes Erde und Welt aktiv werden. Dabei werden wir uns der Verbundenheit allen Lebens zunehmend bewusst und möchten uns in Wertschätzung füreinander begegnen, miteinan-der kommunizieren und handeln.

Die Transition-Bewegung möchte Menschen dafür begeistern, ermutigen und unterstützen, eine positive und kreative Zukunftsvision zu entwickeln und den Wandel in konkreten, vielfältigen Projekten (Ernährung, Energie, Verkehr, [Land-]Wirtschaft, Bildung, Gesundheit usw.) vor Ort selbst zu gestalten. Wir möchten in unserer Region klimafreundlich, intensiver und genügsamer leben und weniger abhängig von nicht erneuerbaren Rohstoffen werden - widerstandsfähiger und wirtschaftlich selbständiger in einem freundlichen und gerechten sozialen Miteinander.

Wenn du Interesse hast, mitzumachen oder Tipps, Anmerkungen oder Ideen beisteuern möchtest, dann melde dich (oben rechts) an und/oder komme einfach zu unserem nächsten öffentlichen Treffen am 27. Februar um 19 Uhr im Haus am Dreieck, Am Dreieck 5, Reichshof-Brüchermühle. 

Unsere z.Zt. 6-köpfige Initiativgruppe sucht noch Verstärkung - schreib uns bei Interesse eine mail mit ein paar ersten Infos zu dir unter wir@transition-oberberg.de und wir melden uns umgehend bei dir zurück.

Weitere grundlegende Infos zur Transition-Bewegung findest du hier: www.transition-initiativen.org/unsere-philosophie-transition-charta